Roboter in der Hotellerie

Elektrotechnik

 

Roboter sind in der Hotellerie nichts ungewöhnliches mehr. Es gibt zahlreiche Arbeiten und Dienstleistungen die mit Robotertechnologie erledigt werden können. Der für Hotels und Gastronomie sehr wichtige Servicegedanke kann zwar nur der Mensch glaubwürdig vermitteln, aber das muss nicht bedeuten, das Hotels auf Roboter verzichten müssen. Einige Hotels, wie das EMC2 in Chicago setzen Roboter bereits seit Jahren erfolgreich ein, wovon sich unsere Redaktion bereits überzeugen konnte. Viele Hotels verwenden zuverlässig automatische Rasenmäher oder Staubsaugroboter. Leider gibt es immer noch Tendenzen die Geräte die direkten Kontakt zum Menschen haben in ihrem äußeren Habitus zu verniedlichen. Aber vielleicht erleichtert dies auch die Einführung dieser technischen Innovation.

roboter hotellerie gastronomie 02 transport

Das Ostschweizer Startup staedler robots AG will mit Roboter Technologie die Hotel- und Gastronomiebetriebe ins 21. Jahrhundert führen. Die Roboter werden in Singapur hergestellt und unterstützen Mitarbeiter beim Transport von Mahlzeiten, Wäsche, Abfall und vielem mehr. staedler robots bringt mehr Effizienz in die Hotellerie und stellt sicher, dass sich das gut ausgebildete Personal auf den Kundenservice fokussieren kann.

Der technische Fortschritt macht es möglich, dass Roboter immer mehr alltägliche Aufgaben, in unterschiedlichsten Branchen, zuverlässig ausführen. Die Hotellerie stellt dabei keine Ausnahme dar. staedler robots AG mit Sitz in Henau St. Gallen sieht im Gastronomie-Bereich grosses Potential. Gutes Personal zu finden ist eine grosse Herausforderung geworden. Die Roboter aus Singapur schaffen dabei Abhilfe.

roboter hotellerie gastronomie 03 transport

Transportaufgaben nehmen viel Zeit in Anspruch. Bestellt beispielsweise ein Gast etwas aufs Zimmer, ist ein Mitarbeiter je nach Hotelgrösse gut und gerne 10 - 15 Minuten unterwegs. Das Gleiche gilt für den Transport von Wäsche, Abfall oder jeglichen anderen Gütern, die von A nach B transportiert werden müssen. Diese Aufgaben werden mehrmals täglich ausgeführt. Schnell summieren sich diese Tätigkeiten. In dieser Zeit kann nicht in den direkten Kundenservice oder andere anspruchsvolle Aufgaben investiert werden. Rechnet man dies in Lohnkosten um, resultiert schnell ein vierstelliger Betrag pro Monat. Das bedeutet, dass man hochqualifiziertes Personal für monotone und körperliche Arbeit einsetzt, die durchaus von Roboter übernommen werden kann. Genau solche ertragreichen Roboter führt staedler robots nach eigenen Angaben in den Europäischen Markt ein.

roboter hotellerie gastronomie 04 concierge

Zum Produktportfolio gehört unter anderem der Techi Butler sowie der Techi Cart. Techi Butler verfügt über bis zu drei verschliessbare Fächer und wird speziell für Zimmerservice eingesetzt. Er bringt Mahlzeiten, Geschenke aber auch die Zeitung direkt zum Gästezimmer. Einmal angekommen, ruft der Roboter den Gast auf dem Zimmer an und informiert über seine Ankunft vor der Zimmertür. Techi Cart hingegen ist ein richtiges Kraftpaket. Dieser Roboter transportiert genormte Wagen von bis zu 100 Kilogramm selbständig von A nach B. Die integrierte Drop-On / Drop-Off Funktion erlaubt dem Roboter das selbständige Anheben und Absetzen der Wagen. Somit können mehrere Aufträge erfasst und selbständig ausgeführt werden. Die Wagen werden auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Während beispielsweise Wagen 1 für Wäschetransport eingesetzt wird, kann Wagen 2 für Abfälle ausgelegt sein. Diese Multifunktionalität macht Techi Cart vielseitig einsetzbar. Die beiden Roboter verfügen über eine Batterielaufzeit von 13 Stunden und laden sich selbständig innerhalb von vier Stunden wieder vollständig auf. Fünfzehn Sensoren sorgen dafür, dass die Roboter sicher durch Gänge und Fahrstühle navigieren.

roboter hotellerie gastronomie 04 zimmerservice

Die Roboter aus Singapur sind bereits in Hotels in Asien, Australien und den USA erfolgreich im Einsatz. Mehr als 60 Roboter unterstützen bis heute die Mitarbeiter mit Transportaufgaben und beeindrucken die Gäste. Gemäss Unternehmensangaben ist es höchste Zeit, dass auch europäische Hotels ins nächste technologische Zeitalter eintreten und die Vorteile von Robotik nutzen. Durch den Einsatz der Roboter von staedler robots steigt die Effizienz der Prozesse, die Qualität des Kundenservices sowie die Mitarbeiterzufriedenheit. Zusätzlich ermöglicht eine effiziente Mitarbeiterplanung, die durch Roboter ergänzt wird, grosse finanzielle Einsparungen. Staedler robots ist bereits mit mehreren europäischen Hotels im Austausch und plant auf Ende dieses Jahres die Inbetriebnahme der ersten Roboter.

staedler-robots.com/de/


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Wärme, die sofort ankommt! Die Infrarot-Heizstrahler HEATSCOPE von Moonich sorgen innerhalb von wenigen Sekunden für eine sofort spürbare Wärme. In nicht mal 30 Sekunden erreicht der Wärmestrahler seine maximale Leistung von 2400 Watt.

Heizungstechnik

Der Access Point lässt sich per Berührung ein- und ausschalten, ist dimmbar und versorgt jeden Hotelraum bedarfsgerecht mit WLAN. Bildrechte: Bisual Photo - stock.adobe.com / homeway GmbH

Elektrotechnik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.