Gastfreundschaft neu definiert – magdas HOTEL, Wien

Fotograf: AllesWirdGut / Guilherme Silva da Rosa

Elektrotechnik

 

Das magdas HOTEL in Wien ist ein Projekt der Architekten von AllesWirdGut. Es ist das erste Social Business Hotel in Österreich mit dem Ziel, sozialökonomische Probleme zu lösen. Die Besonderheit des Projektes liegt in ihrer Maximierung von Offenheit und Menschlichkeit, denn neben Touristen und Stadtreisenden empfängt das Hotel Gäste von Flüchtlingen aus Krisenregionen, die im Rahmen dieses besonderen Konzeptes arbeiten und Geld verdienen können. Die Vision: Flüchtlinge bei der Integration unterstützen und das gemeinsame Miteinander stärken.

jung schalter magdas hotel wien alles wird gut 02

jung schalter magdas hotel wien alles wird gut 03

Das ehemalige Seniorenheim aus den 1960er Jahren ist heute eine Hotelanlage mit 88 individuell eingerichteten Zimmern: Vielfältige Einzelstücke vermitteln den Räumen eine skandinavisch rustikale Atmosphäre. Das Interieur besteht aus einer stimmigen Kombination von Fundstücken aus der Vergangenheit und modernen Objekten.

jung schalter magdas hotel wien alles wird gut 05

Klar strukturiert sind die hellen Räumlichkeiten, indem die Architekten von AllesWirdGut LS 990 in Weiß wählten. Seit mehr als 50 Jahren auf dem Markt beweist sich der LS 990 von JUNG seit Jahrzehnten als Schalterklassiker.

magdas HOTEL in Wien / Österreich im Überblick:
JUNG: LS 990 in Alpinweiß
Architekt: AllesWirdGut Architektur | awg.at
Fotograf: AllesWirdGut / Guilherme Silva da Rosa | awg.at

jung schalter magdas hotel wien alles wird gut 06


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Auf einem zauberhaften Fleckchen Erde steht der Öschberghof in Donaueschingen. Jetzt wurde er durch Allmann Sattler Wappner modernisiert und erweitert. Im Gutachterverfahren hatten die Münchner Architekten u.a. mit einer Orientierung an den dezenten Bestandsbauten überzeugt. Foto: Der Öschberghof

UNTERNEHMEN UND PRODUKTE

Bild: VEKA AG // dasHolthaus GmbH

Neubau/Sanierung

Der dekorative Look bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten: von Living über Gastro/Hotel bis zu Büroanwendungen. Foto: Serge Ferrari

Einrichtung

61 Meter ragt das Gebäude als höchstgelegenes innerstädtisches Gebäude unweit des Hauptbahnhofs aus dem Stuttgarter Talkessel auf. Auf den ersten sechs Etagen hat die Deutsche Hospitality-Hotelgruppe das Jaz Stuttgart eröffnet. Zahlreiche Häfele Produkte schaffen im gesamten Hotel Komfort und hochwertige Funktionalität. Foto: Häfele

Neubau/Sanierung

Das immobilienbefreite Hotelzimmer «Burst Suite»: Das erste «Null-Stern»-Cover vor den Churfirsten. Foto: Toggenburg Tourismus

Hotellerie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.