Boutique Hotel Bill & Coo Suites and Lounge auf Mykonos

Elektrotechnik

 

Luxus in exklusiver Lage bietet das Boutiquehotel Bill & Coo Suites and Lounge. Oberhalb des Megali Ammos Strandes können die Gäste einen einzigartigen Blick über die Bucht von Mykonos-Stadt genießen. Spätestens beim romantischen Sonnenuntergang beginnt der Urlaub. Nicht umsonst wurde der Name Bill & Coo aus einer englischen Redewendung gewählt: Turteltäubchen. Für Paare oder Frischvermählte ist das Hotel der ideale Ort zum Träumen.

bill coo boutique hotel 02

Exquisit ist die gesamte Anlage im typisch griechischen Stil: eine gelungene Symbiose der traditionellen Kykladen-Architektur mit minimalistischem Design. Die Farbe Weiß dominiert die Fassade und wird konsequent ins Innere übernommen. Stilvoll und elegant passt das Schalterprogramm Gira E2 in Reinweiß zur Architektur. Durch die Verwendung von Thermoplast ist die Serie ausgesprochen strapazierfähig und pflegeleicht.

bill coo boutique hotel 03

Farbige Akzente verleihen den hellen luftigen Zimmern eine individuelle Note. Die Suiten sind mit edlen Materialien ausgestattet und bieten den Gästen jeglichen Komfort. Zur Deluxe Suite gehört eine große Terrasse mit privatem Jacuzzi und bei der Executive Suite kommt zur Sauna ein Swimmingpool hinzu wie auch die Möglichkeit, auf der Veranda das Abendessen in privater Atmosphäre zu genießen.

bill coo boutique hotel 04

Wer hingegen die Gesellschaft anderer Gäste bevorzugt, ist genau richtig im hoteleigenen Gourmet-Restaurant. Es befindet sich auf der Poolebene mit atemberaubendem Ausblick über die Küste und das Meer. Der Chefkoch kreiert mediterran geprägte Menüs, die je nach Jahreszeit variieren. Für die Gerichte werden ausschließlich biologisch angebaute, regional und saisonal verfügbare Zutaten verwendet. Leckere Drinks und frisch gemixte Cocktails gibt es entweder an der Bar oder in der Lounge. Nachtschwärmer sind in ein paar Minuten in Mykonos Stadt: Langeweile ausgeschlossen.

Das Bill & Coo Boutique Hotel wurde mit dem „Best Coastal Boutique Hotel in Europe 2014“ ausgezeichnet.

 


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Die schwarzen Aluminium-Fassadenelemente mit feingekörnter Oberfläche wurden einer aus einem Lavablock geschnittenen Scheibe mit ihren Luftblasen nachempfunden. Ein Scan der Scheibe diente als Vorlage. Jedes der dekorativen Elemente, die gleichzeitig Sonnenschutz bieten, ist unterschiedlich. Foto: Gunnar Sverisson photographer für iGuzzini

Beleuchtung

In den halböffentlichen Bereichen hängen Urinale von TOTO, die randlos und an allen Stellen frei zugänglich und damit gut zu reinigen sind. Die CEFIONTECT-Glasur und der angeformte Geruchsverschluss bieten optimale Hygiene. Fotos: TOTO

Bad/Wellness/Spa

Im Januar eröffnete mit dem K7 das erste Boutique Hotel in der hessischen Kurstadt Bad Nauheim. Am gleichen Standort eröffnete 1855 einst das legendäre und exklusive Hotel Europäischer Hof. Foto: Anja Epkes

Bad/Wellness/Spa

Fotos: Suiteseven / D. Perbelini

Elektrotechnik

Auf gewohnt schlichte Eleganz setzte Designer Luc Ramael bei seinem Entwurf der Wandleuchte Breess für Delta Light. Die hauchdünne Leuchte im Hoch- oder Querformat kann in allen Richtungen montiert werden. Foto: Delta Light

Beleuchtung

Das Hotel Ottilia befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble der ehemaligen Brauerei Carlsberg im gleichnamigen Kopenhagener Stadtteil. Hier zu sehen: Eingang und Fassade mit runden Panorama-Fenstern. Bildquelle: Hotel Ottilia / Sasha Maslov

Design/Ambiente

The Ritz Carlton Moskau. Fotografie: Monika Nguyen

Design/Ambiente
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen