conceptsued° und Modal M erweitern bundesweite Präsenz

Hotellerie

Nach Brehmes Erfahrung spielen Büro- und Gewerbeflächen, die sich an den Wünschen und Zielen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern orientieren, für Unternehmen eine immer größere Rolle. Brehme: „Eine effektive, ansprechende Bürowelt motiviert die Mitarbeiter und unterstützt die Verwirklichung der Unternehmensziele. Intelligente Raumgestaltungen kommen damit allen zugute und sind wirtschaftlich sinnvoll.“ Um solche Bürowelten zu realisieren, berät und begleitet Modal M Eigentümer, Vermieter und Investoren beim Neu-, Um- oder Ausbau von Grundstücken und Bestandsimmobilien im Gewerbebereich; conceptsued° wiederum unterstützt Mieter, die richtige Liegenschaft zu identifizieren, ein passendes Bürokonzept zu entwickeln oder Arbeitsprozesse zu optimieren.

In Frankfurt am Main erwarten Modal M und conceptsued° eine steigende Nachfrage, nachdem sie vor Ort bereits mehrere Projekte beispielsweise für DANONE WATERS, IMS HEALTH sowie MARSH und OLIVER WYMAN realisiert haben. Aktuell begleiten sie die weltweit agierende Anwaltskanzlei DLA PIPER bei der Planung eines Bürokonzepts für ihre Frankfurter Dependance im prestigeträchtigen WINX-Tower sowie den Umzug der international tätigen Unternehmensberatung MERCER von Niederrath in das Hochhaus KASTOR an der Messe Frankfurt.

Über conceptsued° und Modal M

Seit 2003 berät die conceptsued gmbh internationale Unternehmen bei allen kreativen und rationalen Entscheidungen rund um das maßgeschneiderte Bürokonzept. Die über 50 interdisziplinären Berater, Architekten und Corporate Real Estate Manager bieten betriebswirtschaftliche Analysen, Unternehmensberatung und Projektmanagement aus einer Hand. Zu den Leistungen von conceptsued° zählen unter anderem die Beratung bei der Auswahl der Gewerbeimmobilie, beim Um- sowie Einzug und die zukunftsfähige Neugestaltung des Arbeitsumfelds. Darüber hinaus begleitet conceptsued° auf Wunsch Change-Management-Prozesse. Das heißt: Betriebsräte und Mitarbeiter der Klienten werden in alle wesentlichen Entscheidungen eingebunden, was ein positives Arbeitsklima sowie die Effizienz im Unternehmen fördert. Die Geschäfte der conceptsued gmbh leiten Sven Bietau und Timo Brehme.

Im originären Sinne einer umfassenden Architekturleistung steuert die Modal M GmbH als Berater und Generalplaner seit 2008 sämtliche kommunikativen und baulichen Prozesse, die für einen Um-, Aus- oder Neubau von Grundstücken und Bestandsimmobilien im Gewerbebereich erforderlich sind. Hierfür bündelt das interdisziplinär und international zusammengesetzte Team sämtliche Leistungen entlang des Wertschöpfungsprozesses einer Immobilie. Der Fokus liegt auf Büros, Hotels und Gastronomie. Neben namhaften deutschen Unternehmen berät Modal M auch Klienten aus ganz Europa und den USA. Modal M unterstützt Investoren, Entwickler, Vermieter und Eigentümer bei der Standortbewertung von Immobilien. Das Beratungsbüro entwickelt kreative Strategien für die Platzierung der Projekte am Markt, zielgruppenspezifisches Material für den Vertrieb und übernimmt die architektonische Gesamtplanung der Projekte. Zudem definiert Modal M charmante Kommunikations- und Werbemaßnahmen und kümmert sich um deren Umsetzung. Die Geschäftsführung obliegt Timo Brehme, Reiner Nowak und Malte Tschörtner.

Modal M und conceptsued° sind aktiv in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. – DGNB. Sie fördern gif – die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. Darüber hinaus kooperieren beide Unternehmen seit 2014 mit der Fakultät Architektur an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg.

www.cs-mm.com


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Der Akku-Rucksacksauger BVL 5/1 Bp von Kärcher vereint sehr geringes Gewicht, hohe Saugleistung und hohe Akku-Laufzeit.

Elektrotechnik

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Stylish – und passend zum historischen Ambiente des Herrenhauses Hotel Gut Immenhof. Die Bar des Herrenhauseses wurde – wie viele andere Bereiche auch – von Geplan Design gestaltet. Die Stuttgarter Interior Designer trafen mit ihren Entwürfen beim Bauherren „ins Schwarze!“ Foto: Kathrin Geipel

Neubau/Sanierung

Wandgleiche Flächenbündigkeit für Hotelzimmer- und Wohnungseingangstüren mit der technischen Kontext 66 von DANA

Advertorial

Foto: Roland Krieg

Design/Ambiente

Ladesäulen für Elektrofahrzeuge aus hochfestem Beton mit Dyckerhoff Spezialbindemittel. Foto: PION AG

Elektrotechnik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.