Griechenlands Hotelmarkt boomt

Quelle: Four Seasons Hotels & Resorts

Reisen

 

Nach der Dauerkrise erlebt Griechenland seit mehr als zwei Jahren einen Touristenboom. Nachdem bereits 2017 rund 30 Millionen ausländische Gäste gezählt wurden, besuchten im vergangenen Jahr 33 Millionen Touristen Griechenland und bescherten dem Land Rekord-Einnahmen von 16 Milliarden Euro. Der anhaltende Boom sorgt nicht nur dafür, dass die griechische Wirtschaft wieder wächst, sondern dass auch wieder Investments in neue Hotels getätigt werden. Zugleich stiegen die Zahl der Ankünfte im Jahr 2018 um 12,9 Prozent auf 20,7 Millionen und übertraf damit alle bisherigen Rekorde.

Allein im Jahr 2018 wurden etwa Investitionen im Wert von 50 Millionen Euro getätigt. Angesichts des Überangebots an 5-Sterne-Hotels in den beliebten griechischen Feriendestinationen rechnet der griechische Immobiliendienstleister Arbitrage künftig mit einer stärkeren Akzentuierung auf hochwertigere Hotelanlagen sowie 3- und 4-Sterne-Boutique-Hotels. Insgesamt wurden nach Angaben der Hellenic Chamber of Hotels im Jahr 2017 101 5-Sterne- und 171 4-Sterne-Hotels in Griechenland entwickelt. Gemäß der griechischen Hotelkammer wurden vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2018 insgesamt 213 Hotels eröffnet.

Quelle: Four Seasons Hotels & Resorts
Quelle: Four Seasons Hotels & Resorts

 

Nach fast zwei Jahrzehnten der Inaktivität nehmen auch die Investments in Athen vor dem Hintergrund der gestiegenen Übernachtungszahlen wieder zu. Als Folge dessen kehren auch internationale Hotelketten und Investoren auf dem Athener Hotelmarkt zurück, und entwickeln, renovieren und modernisieren bestehende große Hotels und suchen nach neuen Hotelentwicklungen im 5-Sterne-Segment. Neben den etablierten Hotelketten haben auch Reiseveranstalter wie TUI, Thomas Cook und Alltours ihre Präsenz auf dem griechischen Markt in den letzten Jahren weiter verstärkt und neue Hotels und Resorts erworben.
Neben Athen erfreut sich auch der Hotelmarkt Piräus eines wachsenden Interesses. Auch in Nordgriechenland – hier insbesondere in Thessaloniki, der Halbinsel Chalkidiki, der Insel Thasos und entlang der Küstenlinie von Kavala ist eine verstärkte Aktivität zu beobachten, wobei sich lokale und regionale Investoren sich vermehrt auf kleine Hoteleinheiten und moderne "rooms to let"-Entwicklungen konzentrieren.

Newcomer in 2019 – Four Seasons, Wyndham & Nikki Beach

Zu den Leuchttürmen, die zuletzt eröffnet wurden, zählt das Four Seasons Astir Palace Hotel Athens. Das vollständig renovierte und erweiterte 300-Zimmer-Haus auf der 30 Hektar großen Halbinsel Astir ist nur 30 Minuten vom Stadtzentrum und vom Internationalen Flughafen Athen entfernt. Auch Wyndham Hotels & Resorts hat ihr Hotelportfolio um sieben Hotels und mehr als 1.300 Zimmer erhöht. Darunter befinden sich die in 2018 eröffneten Dolce Attica Riviera, der erste Dolce Hotels and Resorts by Wyndham Hotel in Griechenland und die Wyndham Athens Residence, die erste gemischt genutzte Hospitality-Entwicklung für den griechischen Markt.

Quelle: Dolce Attica Riviera
Quelle: Dolce Attica Riviera

 

Ein weiteres Hotel auf Kreta soll voraussichtlich in diesem Sommer eröffnet werden. Darüber will der Investor Jack Penrod mit seiner Hotelgruppe Nikki Beach im laufenden Jahr neue Standorte in Griechenland eröffnen. Dazu zählen unter anderem das Nikki Beach Resort & Spa Santorini, bestehend aus 60 Zimmern und Suiten und 3 Restaurants.


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Im Januar eröffnete mit dem K7 das erste Boutique Hotel in der hessischen Kurstadt Bad Nauheim. Am gleichen Standort eröffnete 1855 einst das legendäre und exklusive Hotel Europäischer Hof. Foto: Anja Epkes

Bad/Wellness/Spa

Fotos: Suiteseven / D. Perbelini

Elektrotechnik

Auf gewohnt schlichte Eleganz setzte Designer Luc Ramael bei seinem Entwurf der Wandleuchte Breess für Delta Light. Die hauchdünne Leuchte im Hoch- oder Querformat kann in allen Richtungen montiert werden. Foto: Delta Light

Beleuchtung

Das Hotel Ottilia befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble der ehemaligen Brauerei Carlsberg im gleichnamigen Kopenhagener Stadtteil. Hier zu sehen: Eingang und Fassade mit runden Panorama-Fenstern. Bildquelle: Hotel Ottilia / Sasha Maslov

Design/Ambiente

The Ritz Carlton Moskau. Fotografie: Monika Nguyen

Design/Ambiente

An der geräumigen Essküche spielt das Thema Natur und Entspannung bei der Wahl der Einrichtung und Dekoration eine große Rolle. Foto: Geberit

Sanitärtechnik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen