Neuer Direktor im Leipzig Marriott Hotel

Aramis Gianella-Borradori

Personalien

 

Führungswechsel im Leipziger Marriott Hotel: Mit dem Schweizer Aramis Gianella-Borradori übernimmt ein ausgewiesener Experte im internationalen Hotelmanagement die Leitung des renommierten Hauses. Der neue Direktor kommt aus Paris, wo er das Westin Paris Vendôme, eine der feinsten Pariser Adressen, geleitet hat.

Herr Gianella-Borradori blickt auf eine Laufbahn zurück, die ihn unter anderem in Führungspositionen in Italien, Katar, Abu Dhabi, den USA und Frankreich innerhalb der Marriott Gruppe geführt hat. Seine neue Aufgabe in Leipzig nimmt er mit großer Motivation an, um bei der Entwicklung eines auch international zunehmend attraktiven Standortes mit extrem viel Potenzial mitzuarbeiten.

„Nach meiner letzten Station in der französischen Hauptstadt freue ich mich sehr auf Leipzig, eine der aufstrebenden und spannendsten Städte Deutschlands. Leipzig galt einst als Goethes „Klein-Paris“, und gilt heute für viele als Stadt, die als hippes Kreativzentrum der Republik gilt. Ich sehe meine neue Aufgabe daher auch als Herausforderung an, diesen attraktiven Standort gemeinsam mit meinem Team auf der Weltkarte des globalen Business- und Kulturtourismus verankern zu helfen“, sagt Herr Gianella-Borradori. Er betont zudem: „Ich möchte nicht nur ein guter Gastgeber für Besucher aus aller Welt sein, sondern auch daraufhin arbeiten, dass unser Haus von den Leipzigern ebenfalls positiv wahrgenommen und geschätzt wird.“


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Fotograf: Courtesy by Virgin Voyages

Küche/Restaurant

Das Klingenstein kann auf eine 400-jährige Geschichte als Herberge, Dorfgasthof und Braustätte zurückblicken. Bildnachweis: Mitsubishi Electric

Kältetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Elektrotechnik

Gute Karten für die Gastlichkeit: Der JUNG Hotelcard-Schalter ist praktisch, wirtschaftlich und für Gäste komfortabel zu bedienen.

Elektrotechnik

Hotel Meliá Berlin. Foto: Meliá Hotels International

Design/Ambiente
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen