Stationäre Check-In-Lösung für Hotels

Neuer, stationär im Hotel installierbarer, iPad-Kiosk zur Unterstützung der Rezeption beim Check-In und Check-Out. Bild: Hotelbird GmbH 2018

Hotellerie

 

Jeder Gast reist anders – auch digital. Der eine verwendet unterwegs besonders gerne Reiseapps auf dem Smartphone. Ein anderer reist mit der Bahn an und arbeitet dabei auf dem Notebook. Die Nutzermuster für digitale Endgeräte werden immer vielfältiger, die Präferenzen sind verschieden. Dem tragen die neuesten Angebote der Münchner Hotelbird GmbH explizit Rechnung. Die Experten für mobile Lösungen für die Hotelbranche ergänzen ihr bisher stark auf das eigene Smartphone oder Tablet des Gasts (BYOD) und die Nutzung von Apps ausgerichtete Portfolio um eine Browserfunktion sowie eine stationäre Check-In-Lösung, für die im Hotel selbst Tablets installiert werden können.

Alle Transaktionen werden dabei weiterhin, unabhängig davon über welches Gerät sie ausgeführt werden, über die offenen Schnittstellen der Hotelbird-Lösungen direkt im IT-Bestandssystem des Hotels verarbeitet. Die Hotelkräfte müssen dadurch keinen Umgang mit neuer Software erlernen. Der Gast behält die freie Wahl, wie er an jedem beliebigen Punkt seiner Reise mit dem Hotelteam interagieren möchte. Er könnte also im Notebook-Browser aus dem Zug sein Zimmer buchen und einchecken, dann das stationäre Tablet im Hotel nutzen um seine KeyCard zu erhalten und am darauffolgenden Tag per App bezahlen und auschecken.

Juan A. Sanmiguel, Gründer und CEO der Hotelbird GmbH: „Die beiden neuen Interaktionskanäle runden unser Portfolio für die Hotels perfekt ab. Unsere Bestandskunden sind begeistert von diesem erweiterten, umfassenden Multichannel-Angebot und wollen die neuen digitalen Points-of-Contact für ihre Gäste schnellstmöglich als Ergänzung
anbieten.“

www.hotelbird.de

 


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

In der Lobby tragen Laser-Downlights von iGuzzini die tageslichthelle Stimmung weiter. Am Abend zeigt sich die Allgemeinbeleuchtung stufenweise gedämpfter und in der Bar im Split-Level wird die Helligkeit der Raumgrenzen so stark abgesenkt, dass jedwede Spiegelung in den Panoramascheiben vermieden wird.

Beleuchtung

Andreas Ewald, Geschäftsführender Gesellschafter der Engel &Völkers Hotel Consulting GmbH

Fachwissen

Das Klingenstein kann auf eine 400-jährige Geschichte als Herberge, Dorfgasthof und Braustätte zurückblicken. Bildnachweis: Mitsubishi Electric

Kältetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Elektrotechnik

Gute Karten für die Gastlichkeit: Der JUNG Hotelcard-Schalter ist praktisch, wirtschaftlich und für Gäste komfortabel zu bedienen.

Elektrotechnik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen