Branding für Hotel und Gastronomie

Marketing

Zu den Kunden von Dirk Medebach gehören illustre Namen wie Frank Rosin, Alfons Schuhbeck, das Superior Hotel Nikko in Düsseldorf, Ärzte, Fußballclub der 1. Bundesliga und viele Kunden mehr.

Sein B2B Geschäftsmodell namens snkr2design.com fertigt für Firmen und Vereine der unterschiedlichsten Branchen personalisierte und handgefertigte Sneaker. Laut Medebach wurde „Corporate Design“ besonders in der Hospitality-Branche bis dato nie zu Ende gedacht!

branding sneaker hotel gastronomie 02

Mit snkr2design.com setzt Dirk Medebach auf Qualität und Komfort. Seine Sneakers werden in Portugal handgefertigt. Die Idee klingt gut, denn Gäste erwarten mehr als nur Bett und Dusche: Es geht um Erlebnisse, Erfahrungen und sehr viel Emotionen, die gelebt und gerne über Social Media geteilt werden. Man zeigt, was man sich leisten kann.

Soziale Medien sind neben der eigenen Internetseite einer der effektivste Marketingkanäle. Instagram und Facebook ermöglichen es, die Gäste selbst erzählen zu lassen und die Hotelmarke somit noch bekannter zu machen. Sneaker mit besonderem Branding sind der Schlüssel für eine hochindividuelle Darstellung. Der personalisierte Sneaker von snkr2design.com trägt zur Markenbildung bei. Viele Gäste können durch den Kauf eines Schuhs mit Hotelaufdruck zeigen, in welcher Destination sie zu Gast waren.

branding sneaker hotel gastronomie 06

Wir haben uns die handgefertigten Schuhe speziell für die Redaktion anfertigen lassen. Das geht ganz unkompliziert. Die eigene Schuhgröße kann mittels einer ausgedruckten Vorlage zuverlässig selbst ausgemessen werden.

Von der Qualität der handgefertigten Schuhe konnten wir uns überzeugen. Der leicht hervorgehobene, angenehm ertastbare Aufdruck auf dem Sneaker wirkt sehr hochwertig. Das Bild zeigt das Muster für unser Partnermedium tusiasm.com. Auch die Passform stimmte, dank der im Vorfeld zugesandten Maßtabelle.

Interview mit Dirk Medebach, Geschäftsführer der MD Corporate Fashion GmbH

HOTEL Fachzeitung: Herr Medebach, Sie veredeln Schuhe durch Personalisierung. Was kann ein Gastronom oder Hotelier mit Ihren Sneaker erreichen?

Dirk Medebach: Um besonders zu sein, gibt es nur einen Weg, die Personalisierung. Personalisierung bedeutet Einzigartigkeit, Markenbildung und Aufmerksamkeit sowie Corporate Identity, Style, Eleganz und eine gehörige Portion Teambuilding. Deshalb setzen immer mehr Firmen und Vereine auf Authentizität, Zugehörigkeit und eine starke Corporate Culture. snkr2design.com unterstützt mit dem Lifestyleprodukt „personalisierter Sneaker“ hier die Firmen und Vereine.

HOTEL Fachzeitung: Was genau bedeutet „Personalisierung“ bei ihrem Produkt? Bekommt jeder Mitarbeiter seinen persönlichen Schuh mit Namensnennung?

Dirk Medebach: Personalisierung bedeutet, dass wir das Logo des Hotels oder Restaurants an fast jeder Stelle eines von uns handgefertigten Sneakers aufbringen können. Dafür gibt es verschiedene Verfahren, die der Kunde sich nach unserer Beratung aussuchen kann. Eigene Namen stehen da eher nicht im Vordergrund, sondern das Logo des Hotels oder des Restaurants, denn es geht ja um Aufmerksamkeit, Teambuilding und Marketing für das Unternehmen.

HOTEL Fachzeitung: Welche kleinste Serie personalisierter Sneaker kann man bei snkr2design.com bestellen und wie sind die Lieferzeiten bzw. Preise?

Dirk Medebach: Wir starten ab 10 Paar pro Gesamtauftrag für personalisierte Sneakers in Leder, Synthetik oder veganem Material. Die Lieferzeiten betragen 4-8 Wochen und die Preisrange ist abhängig von der Qualität und Menge des Sneakers. Bis jetzt konnten wir alle Kunden zufrieden stellen.

branding sneaker hotel gastronomie 04

HOTEL Fachzeitung: Gehen auch Logos oder sind nur Schriften möglich?

Dirk Medebach: Jegliche Art von Logos, Schriftarten oder sogar Bilder sind möglich.

HOTEL Fachzeitung: Welche Farben und welche Schuhgrößen sind erhältlich?

Dirk Medebach: Im Design können wir fast jeden gewünschten Sneaker entwickeln. Auf unserer Internetseite, snkr2design.com, werden aktuell nur die Bestseller gezeigt. Farben des Obermaterials sowie des Sohlendesigns können individuell für die Firmen und Vereine entwickelt werden. Die gängigen Schuhgrößen sind bei Frauen 36-42 und bei Herren 40-47.

HOTEL Fachzeitung: Sie haben bereits prominente Kunden? Können Sie uns den einen oder anderen nennen? Was haben diese Kunden denn bei Ihnen bestellt?

Dirk Medebach: Zu unseren Kunden zählen Frank Rosin, Alfons Schuhbeck, Superior Hotel Nikko/Düsseldorf, Sellwerk, der Württembergische Yacht Club und viele Kunden mehr. Diese prominenten Kunden bestellten einen Team Sneaker aus Leder mit entsprechendem Firmenlogo, so dass Auftreten der Mitarbeiter und die Corporate Identity des Unternehmens auch bis zu den Schuhen zu Ende gedacht ist. Wir haben aber auch Vereine in unserem Portfolio wie zum Beispiel einen Fußballclub aus der 1.Bundesliga. Diese bestellten passend für Ihre Fans einen Synthetik Sneaker, der pflegeleicht und kostengünstig ist.

branding sneaker hotel gastronomie 03

HOTEL Fachzeitung: Herr Medebach, wie erfolgt der Bestellprozess und wie gewährleisten Sie die Passformsicherheit?

Dirk Medebach: Der Bestellprozess findet in 3 Schritten statt.
1. Die Anfrage kommt meist durch den Kunden und das Kontaktformular unserer Internetseite.
2. Darauf folgt ein gemeinsames Briefing, dann startet die Konzeption per Bildmaterial.
3. Nach Bestätigung des Designs werden die Produktionsmuster gefertigt und zur Qualitätsüberprüfung an den Kunden gesendet.

Dazu liefern wir eine Maßtabelle, wie die Füße für das Team gemessen werden können, so dass wir die Passformsicherheit gewährleistet ist. Die Kundenzufriedenheit und der Service stehen bei uns an erster Stelle. Somit haben wir bis dato eine Reklamationsquote von 0%, wo drauf wir besonders stolz sind.

HOTEL Fachzeitung: Ihre Sneakers werden handgefertigt? Wo stellen Sie ihre Produkte her?

Dirk Medebach: Unsere Sneaker werden alle in der EU handgefertigt. Wir setzen auf zertifizierte Betriebe, die wir regelmäßig besuchen. Die Erfahrung der traditionellen handwerklichen Herstellung von Schuhen mit den neuen Technologien der Schuhherstellung wird von Generation zu Generation weitergegeben. Wir legen Wert auf gute Arbeitsbedingungen, sichere Familienlöhne und Nachhaltigkeit. Kurze Transportwege zu unseren Partnern sichern unseren Kunden eine schnelle Lieferfähigkeit für Bestellungen.

HOTEL Fachzeitung: Was ist an der Verarbeitung und beim Komfort Ihnen wichtig?

Dirk Medebach: Wir bieten handgefertigte Sneakers, die auf höchstem Qualitätsstandard produziert werden. Da ist uns Komfort durch gepolsterte Vario-Fußbetten sehr wichtig, denn schließlich sind die Mitarbeiter den ganzen Tag in diesen Schuhen unterwegs und Gesundheitsprobleme entstehen oft bei den Füßen.

HOTEL Fachzeitung: Wie erreicht man Sie bzw. wo kann man sich näher informieren?

Dirk Medebach: Am besten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon. Die Rufnummern lauten 02152 - 980 98 00 und 0172 - 5352358.

Auf unserer Website snkr2design.com ist ein Kontaktformular hinterlegt. Dort findet man alle Informationen zu unserem Unternehmen.

HOTEL Fachzeitung: Vielen Dank für das Gespräch.


über Dirk Medebach:
branding sneaker hotel gastronomie 05 dirk medebachGeprägt durch den elterlichen Textilbetrieb arbeitete der Niederrheiner rund 25 Jahre lang für große Modehäuser in ganz Europa: Sein Berufsweg führte über leitende Positionen im Bereich Export und Vertrieb bei H&M, dem Steilmann-Konzern, Gardeur, Tamaris und anderen namhaften Großunternehmen schließlich zur Selbstständigkeit.

Bestehend zu seinem Geschäftsmodel snkr2design.com im B2B mit Firmen und Vereinen verkauft Medebach auch seine eigene Schuhmarke camino71.com. Hier produziert er Premium Sneaker auf höchster Qualitätsstufe und Komfort. Seine camino 71 Sneaker werden in Portugal handgefertigt. „Es gibt nicht viele Marken, die ein wirklich hochwertiges Produkt zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis auf den Markt bringen. Bei den meisten Marken zahlst du das Marketing und nicht die Qualität. Wir gehen da andere Wege und machen unsere Produktion transparent, zeigen wie viele Schritte für die Herstellung von handgefertigten Schuhen nötig sind. Eine andere Kostenstruktur als große Marken erlaubt es uns einen handgefertigten Premium Sneaker unter 200 Euro anbieten zu können. Unsere Kunden sollen lange Freude an unseren Schuhen haben. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke ist mir wichtig“, erklärt er überzeugt.


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Stylish – und passend zum historischen Ambiente des Herrenhauses Hotel Gut Immenhof. Die Bar des Herrenhauseses wurde – wie viele andere Bereiche auch – von Geplan Design gestaltet. Die Stuttgarter Interior Designer trafen mit ihren Entwürfen beim Bauherren „ins Schwarze!“ Foto: Kathrin Geipel

Neubau/Sanierung

Wandgleiche Flächenbündigkeit für Hotelzimmer- und Wohnungseingangstüren mit der technischen Kontext 66 von DANA

Advertorial

Foto: Roland Krieg

Design/Ambiente

Ladesäulen für Elektrofahrzeuge aus hochfestem Beton mit Dyckerhoff Spezialbindemittel. Foto: PION AG

Elektrotechnik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.