Digitalisierung bei AZIMUT Hotels

Foto: AZIMUT Hotels

Betriebswirtschaft

 

Mehr als 80 Prozent der Buchungen werden bei AZIMUT Hotels online vorgenommen. Doch auch in der Buchhaltung setzt die internationale Hotelgruppe auf digitale Lösungen. So wurden vor Kurzem die Kreditorenrechnungen automatisiert und erfolgen nun über den externen Dienstleister Allinvos.

„Wir sind dadurch in der Lage, Rechnungen digital zu empfangen, zu prüfen und zu kontieren“, sagt Stefanie Kadner, Operation Manager Europe bei AZIMUT Hotels. Durch die Umstellung konnten die Prüfungsprozesse verbessert werden, denn die Rechnungen sind jederzeit mobil einsehbar und können kontrolliert werden. Weiterhin wird kein unnötiges Papier mehr gedruckt und Scanfehler werden minimiert. „Mit der Umstellung erfüllen wir unsere Ziele, mehr Transparenz und Nachhaltigkeit zu schaffen“, führt Stefanie Kadner weiter aus. Zudem bestehe die Möglichkeit, Reports und Statistiken über Zulieferer und Preisentwicklungen zu erhalten, was eine enorme Optimierung für den Einkauf bedeute. So werde eine bessere Grundlage für Vertragsverhandlungen und Zukunftsentwicklungen geschaffen.

Mit dem Wechsel zur papierlosen Rechnungsstellung folgt AZIMUT Hotels dem seit Jahren fortschreitenden Trend der Digitalisierung in der Hotellerie, die neben den bereits beschriebenen Vorteilen auch eine große Arbeitszeitersparnis mit sich bringt. Zeit, in der sich die Hotelmitarbeiter uneingeschränkt ihren Gästen widmen können.


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Die schwarzen Aluminium-Fassadenelemente mit feingekörnter Oberfläche wurden einer aus einem Lavablock geschnittenen Scheibe mit ihren Luftblasen nachempfunden. Ein Scan der Scheibe diente als Vorlage. Jedes der dekorativen Elemente, die gleichzeitig Sonnenschutz bieten, ist unterschiedlich. Foto: Gunnar Sverisson photographer für iGuzzini

Beleuchtung

In den halböffentlichen Bereichen hängen Urinale von TOTO, die randlos und an allen Stellen frei zugänglich und damit gut zu reinigen sind. Die CEFIONTECT-Glasur und der angeformte Geruchsverschluss bieten optimale Hygiene. Fotos: TOTO

Bad/Wellness/Spa

Im Januar eröffnete mit dem K7 das erste Boutique Hotel in der hessischen Kurstadt Bad Nauheim. Am gleichen Standort eröffnete 1855 einst das legendäre und exklusive Hotel Europäischer Hof. Foto: Anja Epkes

Bad/Wellness/Spa

Fotos: Suiteseven / D. Perbelini

Elektrotechnik

Auf gewohnt schlichte Eleganz setzte Designer Luc Ramael bei seinem Entwurf der Wandleuchte Breess für Delta Light. Die hauchdünne Leuchte im Hoch- oder Querformat kann in allen Richtungen montiert werden. Foto: Delta Light

Beleuchtung

Das Hotel Ottilia befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble der ehemaligen Brauerei Carlsberg im gleichnamigen Kopenhagener Stadtteil. Hier zu sehen: Eingang und Fassade mit runden Panorama-Fenstern. Bildquelle: Hotel Ottilia / Sasha Maslov

Design/Ambiente

The Ritz Carlton Moskau. Fotografie: Monika Nguyen

Design/Ambiente
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen