INOUT für Gastronomie, Hospitality, Office oder Transitbereiche

Einrichtung

 

INOUT – so der Name des Konzeptes, das der spanische Büromöbelhersteller Actiu gemeinsam mit Studio SINMAS entwickelt hat. Zielsetzung war es, mit verschiedenen Möbeln eine möglichst vielseitige und wandelbare Raumnutzung zu kreieren. Eine Antwort auf die Herausforderungen der Pandemie, ebenso wie auf einen sich wandelnden Lebensstil und neue Technologien. Die Dichotomie von Innen und Außen löst sich immer weiter auf, der Raum als Ganzes wird facettenreicher genutzt. „Mit INOUT wechselt der Innenraum die Bühne, um die Tür zum Außenraum zu öffnen. Der Außenraum wird zum neuen Innenraum,“ erläutert das Studio SINMAS seine Gedanken zum Konzept.

moebel actiu inout hotel 02

Neue Perspektiven

Bei INOUT sind Stühle und Tische viel mehr als nur Möbelstücke; sie sind die Materialien und Farben, die jede Aktivität definieren und bereichern. Die Herausforderung besteht darin, diese Elemente auszuwählen und zu kombinieren. Ein Fokus liegt auf der Funktion, die sie erfüllen, ebenso wie auf dem Komfort, den sie bieten. Zusätzlich zeichnen sie sich durch ihre Formen, Texturen und Farben sowie ihre Fähigkeit, neue Räume zum Leben, Ausruhen, Essen und Arbeiten zu schaffen, aus. Individuell gestaltet in puncto Materialität und Farbe werden sie ebenso eigen genutzt. Das Ergebnis des INOUT-Konzeptes von Actiu: Räume, die mit mediterraner Kultur und Lebensart verbunden sind und Räume, die mit einer einzigartigen, naturverbundenen Lebensweise verbunden sind, die sich perfekt in Innenräumen wiedergeben lässt.

moebel actiu inout hotel 03

Ob Schlafzimmer, Restaurant & Bar, Konferenzraum, Shop, Gemeinschafts- oder Transitbereich – Vielseitigkeit ist der Schlüssel zur Raumgestaltung mit INOUT. Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen sollen sich in transversalen Vertragsumgebungen wohlfühlen und die Lösungen finden, die sie den ganzen Tag über brauchen. Drinnen ebenso wie draußen.

„Terrassen und Außenbereiche waren in den letzten Monaten, vor allem pandemiebedingt, ein wichtiges Thema. Mit INOUT wollen wir ihre Nutzung weiter optimieren und bereichern und dazu beitragen, Außen- und Innenräume aus einer neuen Perspektive zu gestalten. Denn IN steht für die Integration von frischer Luft und Outdoor-Lösungen in Innenräumen. OUT bringt das Gefühl der Ruhe, des Zusammenseins, der Familie und des Zuhauses nach draußen. Ziel ist es also, Erfahrungen verschmelzen zu lassen und sie auf alle Arten von Räumen und Aktivitäten auszudehnen“, erklärt Soledat Berbegal, Beraterin und Leiterin Corporate Reputation bei Actiu.

Co-living

Um die Raumgestaltung zu erleichtern, bietet Actiu mit seinem INOUT-Konzept ganze Räume an, die mit Möbeln für das kollektive Leben ausgestattet sind. Es umfasst beispielsweise Soft Seating-Lösungen, wie die beliebte Kollektion NOOM, die Komfort bieten und Geselligkeit in Gemeinschaftsbereichen fördern. Für gastronomische Zwecke werden stattdessen eher dezente und funktionale Lösungen – beispielsweise die reduzierten Stuhlmodelle WING sowie die Tischserie TABULA – kombiniert. Im Hotelkontext setzen die neuen Nutzungsmöglichkeiten eher beim Aspekt „Ruhe“ an, welche Gäste in dieser Umgebung besonders schätzen. Eine entspannende Oase und ein vorübergehendes Zuhause mit allen relevanten Annehmlichkeiten. Gelassenheit und Rückzugsmöglichkeiten für das Individuum, kommunikative Bereiche für anregende Gespräche, Inspiration für neue Projekte. Möglichkeiten hierfür bietet etwa BEND, das organisch geformte und vielseitige Lounge Programm von Actiu.

moebel actiu inout hotel 04

Mit seinem bestehenden Portfolio geht das spanische Unternehmen gezielt auf die zeitgenössischen Bedürfnisse des öffentlichen Raumes ein. Eine Produktselektion, modifiziert für die uneingeschränkt flexible Nutzung drinnen und draußen, ist die Basis des Konzeptes.

Workspitality

Hand in Hand mit INOUT geht auch das Konzept der Workspitality, die den Fokus auf eine neue Funktionalität legt, welche über Trends und Jahreszeiten hinausgeht. Resultat ist eine neue Arbeitsweise in der Hotellerie, die die lokale Gemeinschaft und die Gäste in einer produktiven und angenehmen Atmosphäre verbindet. Arbeit und Freizeit kommen in einer gemeinschaftlich genutzten Räumlichkeit zusammen.

moebel actiu inout hotel 05

Diese Entwicklung, die im letzten Jahr an Präsenz gewann, beinhaltet die Anpassung und Modernisierung von Hotelgemeinschaftsräumen sowie die Etablierung spezieller Co-Working-Spaces. Für eine durchgehende Nutzung des Hotels – egal zu welcher Saison und in welcher Situation. Hotels werden zu Räumen, die mit ihrer Gemeinschaft verbunden sind und sich an die wechselnden Bedürfnisse ihrer Gäste anpassen können. Gefüllt im Sinne des INOUT-Konzeptes mit selektierten Modellen von Actiu, bieten sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich unendlich viele Möglichkeiten.


Anzeige HFZ-G1-728x250 GAS

Der Akku-Rucksacksauger BVL 5/1 Bp von Kärcher vereint sehr geringes Gewicht, hohe Saugleistung und hohe Akku-Laufzeit.

Elektrotechnik

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Stylish – und passend zum historischen Ambiente des Herrenhauses Hotel Gut Immenhof. Die Bar des Herrenhauseses wurde – wie viele andere Bereiche auch – von Geplan Design gestaltet. Die Stuttgarter Interior Designer trafen mit ihren Entwürfen beim Bauherren „ins Schwarze!“ Foto: Kathrin Geipel

Neubau/Sanierung

Wandgleiche Flächenbündigkeit für Hotelzimmer- und Wohnungseingangstüren mit der technischen Kontext 66 von DANA

Advertorial

Foto: Roland Krieg

Design/Ambiente

Ladesäulen für Elektrofahrzeuge aus hochfestem Beton mit Dyckerhoff Spezialbindemittel. Foto: PION AG

Elektrotechnik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.